Ich begleite zwei Wanderungen für Trauernde. Beide Wanderungen richten sich an alle erwachsenen Trauernden (unabhängig von den Todesumständen und der Art der Betroffenheit).

Wanderung für Trauernde in der Eifel

Die nächste Wanderung für Trauernde ist das Wander-Wochenende in der Eifel findet vom 18. und 19. Mai 2019 statt. Diese Wanderung für Trauernde findet zusammen mit den Trauerbegleiterinnen Sabine Bellasio und Claudia Biel in Neroth in der Eifel statt. Das Programm der Trauerwanderung beginnt am Samstag um 10:00 Uhr und endet am Sonntag um ca. 16:00 Uhr. Die Unterbringung für das Wander-Wochenende erfolgt im Hotel „Am Eifelsteig“ in Einzelzimmern mit Vollpension. An- und Abreise zur Wanderung für Trauernde in der Eifel erfolgen in Eigenregie. An beiden Tagen sind insgesamt drei ein- bis zweistündige Wanderungen vorgesehen. Wir wandern bei jeweils direkt von unserer Unterkunft "Am Eifelsteig" aus los und kehren zu allen Mahlzeiten dorthin zurück.

Die Kosten für die Teilnehmenden betragen 140 Euro pro Person. Anmeldung und Rückfragen: Hospiz Brühl Verein
Tel.: 02232 949830, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wanderung für Trauernde im Fläming

29. September 2018 fand der Wandertag mit 7 Teilnehmenden bei herrlichstem Herbstwetter statt. Der Termin für eine Wanderung für Trauernde zwischen Wiesenburg und Bad Belzig 2019 wird nach bekannt gegeben.

Die Wanderung für Trauernde im Fläming wird von Eva Vogt und Claudia Biel geleitet. Es gibt eine Anreisemöglichkeit mit dem Zug von Berlin aus. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde brechen wir zu einer ganztägigen Wanderung (reine Gehzeit ca. 4 Stunden) mit vielen kleinen und großen Pausen auf. Wir haben viel Zeit, um uns auszutauschen und in der Natur zu regenerieren. Mehr Informationen zu Wanderung für Trauernde im Fläming finden Sie hier.