Wander-Wochenende für Trauernde in der Eifel

18. bis 19. Mai 2019
Das Wander-Wochenende für Trauernde in der Eifel wird von den Trauerbegleiterinnen Sabine Bellasio und Claudia Biel geleitet. Das Wander-Wochenende für alle Trauernde (egal welche Betroffenheit oder Todesart) wird von Hospiz Brühl e.V. veranstaltet und  finanziell unterstützt. Die Kosten für die Teilnehmenden betragen 140 Euro pro Person.

Anmeldung und Rückfragen an Hospiz Brühl e.V.: 02232 949830, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

AGUS-Wochenende für Eltern, die ihr Kind durch einen Suizid verloren haben

25.10. - 27.10.2019 in 56588 Waldbreitbach.
Dieses Wochenende wendet sich an Eltern nach dem Suizid ihres Kindes. Der Verlust sollte mindestens 6 Monate zurückliegen. Eltern, Mütter, Väter, Alleinerziehende, Adoptiv-, Pflege- und Patchwork-Eltern sind herzlich willkommen! Einfühlsam und sicher leiten meine Kollegin Petra Klutmann-Berger und ich durch viele Gespräche und Übungen in der Gruppe. Wichtig ist uns dabei alles, was die Teilnehmenden stärkt und ihnen gut tut. Wir stärken auch die Verbindung zu den Kindern. Im Kreise von Menschen, die Ähnliches erlebt haben, können wir den eigenen Erlebnissen und denen der anderen mit Verständnis und Mitgefühl begegnen.
Nähere Infos finden Sie auf der AGUS Webseite. Hier geht es zum Flyer für die Vertrauen Wagen-Seminare.

 

Selbsthilfegruppe für Trauernde nach einem Suizid

Die Selbsthilfegruppe für Trauernde nach dem Verlust eines nahestehenden Menschen durch Suizid in Bad Belzig ruht derzeit.